Deutzer Hafen: 1.Überlegungen zum Verkehrskonzept wurden am 09.04.2019 vorgestellt.

Bei der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit
(nach § 3 Absatz 1 Baugesetzbuch) am Dienstag, 09.04.2019 ab 18 Uhr in der Essigfabrik (Siegburger Str. 110)
wurden die erste Überlegungen zur Verkehrsanbindung vom Deutzer Hafen öffentlich vorgestellt.
Demnach soll der Verkehr überwiegend über eine neu zu errichtende östliche Anbindung gewährleistet werden.
Der Verkehr über die südliche Seite der Siegburger Straße (Poll) soll hingegen eingeschränkt werden.

 

Das soll auf der Siegburger Straße in Poll kommen:
durchgehende und breite Radwege.
Vorfahrt der KVB Linie 7 durch entsprechende Ampelschaltung.
Zusätzliche Buslinie 150 über die Alfred-Schütte-Allee (von ? bis ?)
Dafür soll es die Einschränkung des KFZ-Verkehrs auf Siegburger
durch Abbiege-Verhinderungen und Ampelschaltungen geben.

 

„Verkehr Poll+“  stellt fest:

Verkehrsverhältnisse in Poll können
durch den Deutzer Hafen
viel viel schlimmer werden,
oder sogar auf diesem Wege neu durchdacht und
verbessert werden.

Noch ist alles offen

 


Beteiligen Sie sich! und wir sorgen dafür, dass Sie gehört werden.


Hinweis: Fehlede Informationen folgen, sobald das Orga.Team der Nachbarschaft dazu kommt.
Tipp: Verkehr Poll+ ist ein offener Arbeitskreis der Poller Nachbarschaft. DH: Sie haben das Recht dabei zu sein. (auch online)